Anwaltskanzlei in Bremen-Horn Rechtsanwälte Golasowski & Wandel
     Anwaltskanzlei in Bremen-HornRechtsanwälte Golasowski & Wandel              

WEG-Recht

Wohnungseigentum und Wohnungseigentümergemeinschaft

 

Die Wohnungseigentümergemeinschaft ist die Gesamtheit der Teil- und Wohnungseigentümer einer Wohnungseigentumsanlage nach dem wohnungseigentumsgesetz (WEG). Begründet wird die Gemeinschaft durch die vertragliche Einräumung von Sondereigentum oder durch Teilung.

 

Nach § 20 WEG obliegt die Verwaltung den Wohnungseigentümern und dem Verwalter. In kleinen Wohnungseigentümergemeinschaften (wenige Miteigentümer bzw. Wohnungen) wird bisweilen kein Verwalter bestellt. In den meisten Gemeinschaften ist jedoch ein Verwalter bestellt, der die praktische Verwaltungsarbeit leistet.

 

Das oberste Beschluss-, Willensbildungs- und Selbstverwaltungsorgan der Wohnungseigentümergemeinschaft ist die Wohnungseigentümerversammlung. Diese muss mindestens einmal im Jahr vom Verwalter einberufen werden. Es können jedoch auch weitere Eigentümerversammlungen stattfinden. Sie ist nur beschlussfähig, wenn mehr als die Hälfte der Miteigentumsanteile vertreten sind.

 

Die Wohnungseigentümerversammlung ist zuständig u. a. für Beschlüsse über den Wirtschaftsplan und die Jahresabrechnung, welche die Grundlage für die entsprechenden Zahlungspflichten der Eigentümer sind und für die ordnungsgemäße Verwaltung der Wohnungseigentumsanlage insgesamt.

 

Die Wohnungseigentümergemeinschaft kann Regelungen treffen, die vom Gesetz abweichen. Dazu müssen alle Wohnungseigentümer zustimmen. Damit solche Vereinbarungen auch für diejenigen gelten, die erst nach Abschluss der Vereinbarung Wohnungseigentümer werden, muss die Vereinbarung in das Grundbuch eingetragen werden.

 

Eine solche Vereinbarung besteht in fast allen Wohnungseigentümergemeinschaften als Gemeinschaftsordnung oder Teilungserklärung.

 

Wir beraten und vertreten Sie gerne in allen Fragen, die das Wohnungseigentum betreffen: Kontakt

ANWALTSKANZLEI

GOLASOWSKI & WANDEL
 

LEHER HEERSTR. 43

28359 BREMEN

 

TEL.: 0421-24 28 228

FAX: 0421 - 24 28 230

 

E-MAIL:

kanzlei@golasowski-wandel.de